• Lakeside School

Kommunikation

Eine Schule, die sich auf ein Gespräch freut

Die Lakeside School Horgen lässt sich durch keine Ideologien leiten und ist konfessionell neutral. Das macht den Blick frei und ermöglicht Zeitfenster für Gespräche.

Aktive und transparente Kommunikation zwischen Schule und Eltern stärken das gegenseitige Vertrauen.

Schulleitung sowie Lehrerinnen und Lehrer setzen sich mit den individuellen Vorstellungen der Eltern und Kinder auseinander und erwarten dasselbe von den Eltern. Die Eltern tragen die letzte Verantwortung für Entscheide bezüglich ihrer Kinder, während Entscheide bezüglich Curriculum und Schulregeln in den Verantwortungsbereich der Schule gehören.

Somit gestalten die Eltern innerhalb klarer Verantwortlichkeiten das Schulleben mit und tragen damit wesentlich zur familiären Kultur der Schule bei.

Die Kommunikation und Kooperation zwischen Schule und Eltern sollten unkompliziert, wirksam und effizient erfolgen. Um dies zu erreichen ist es wichtig, dass Eltern ihre Anregungen, Anliegen und Fragen in einem ersten Schritt direkt an die dafür zuständige Person richten:

 

  • Bezüglich Ihres Kindes:       Eltern an Klassenlehrpersonen
  • Bezüglich Ihrer Klasse:        Klassenvertreter/-innen an Klassenlehrpersonen
  • Bezüglich der Schule:          Elternrats-Präsident/-in an Schulleiter

 

 

Möglichkeiten des Informationsaustausches mit den Lehrpersonen

  • direkter E-Mail-Kontakt zu Lehrpersonen
  • individuelle Elterngespräche bei Bedarf
  • Zeugnisgespräche (1 pro Jahr)
  • Zeugnisse (Kindergarten: 2 pro Jahr)
  • Lakeside School Eltern sind willkommen, die Klasse ihres Kindes zu besuchen (in der Regel auf Voranmeldung hin).
  • Elternabende

© Lakeside School 2019

Impressum | Sitemap